Corona/COVID-19

Habe ich hohe Impfpriorität?

Gemäß Bundesanzeiger AT 11.03.2021 V1 gehören zur Gruppe mit hoher Impfpriorität gemäß §3 neben allen über 70jährigen folgende Personen, bei denen ein sehr hohes oder hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheits- verlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht: 

a)  Personen mit Trisomie 21 oder einer Conterganschädigung, 

b)  Personen nach Organtransplantation, 

c)  Personen mit einer Demenz oder mit einer geistigen Behinderung oder mit schwerer psychiatrischer Erkran- kung, insbesondere bipolare Störung, Schizophrenie oder schwere Depression, 

d)  Personen mit behandlungsbedürftigen Krebserkrankungen, 

e)  Personen mit interstitieller Lungenerkrankung, COPD, Mukoviszidose oder einer anderen, ähnlich schweren chronischen Lungenerkrankung, 

f)  Personen mit Muskeldystrophien oder vergleichbaren neuromuskulären Erkrankungen, 

g)  Personen mit Diabetes mellitus mit Komplikationen, 

h)  Personen mit Leberzirrhose oder einer anderen chronischen Lebererkrankung, 

i)  Personen mit chronischer Nierenerkrankung, 

j)  Personen mit Adipositas (Personen mit Body-Mass-Index über 40), 

k)  Personen, bei denen nach individueller ärztlicher Beurteilung aufgrund besonderer Umstände im Einzelfall ein sehr hohes oder hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht,

 

sowie gemäß Absatz 3.

bis zu zwei enge Kontaktpersonen
a)
von einer nicht in einer Einrichtung befindlichen pflegebedürftigen Person nach den Nummern 1 und 2 und nach § 2 Absatz 1 Nummer 1, die von dieser Person oder von einer sie vertretenden Person bestimmt werden,
b)
von einer schwangeren Person, die von dieser Person oder von einer sie vertretenden Person bestimmt werden